Erfolgreiche Fachtagung

Die Online-Fachtagung „Wertebildung in Grundschule und Sekundarstufe I“ der Humanistischen Akademie Deutschland in Kooperation mit dem HVD Nordrhein-Westfalen, dem HVD Niedersachsen sowie dem Fachverband Werte und Normen Niedersachsen am vergangenen Wochenende war ein gelungener Erfolg.

Rund 30 Teilnehmer*innen folgten den Ausführungen der Referentinnen und Referenten aus Pädagogik, Erziehungswissenschaft, Religionswissenschaft, Philosophie und Bildungsadministration und Bildungspolitik. Dabei ging es um eine kritische Bestandsaufnahme der Konzepte und Unterrichtspraktiken für beide Bundesländer, sowohl für die Grundschule als auch für die Sekundarstufe I. Im Blick waren aus niedersächsischer Perspektive die beiden Fächer Werte und Normen sowie Philosophie.

So lotete zum Beispiel Prof. Dr. Sabine Gruehn von der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster in ihrem Vortrag „Wertebildende Fächer in der Schule“ die Möglichkeiten und Grenzen aus erziehungswissenschaftlicher Perspektive aus. Ihr Kollege Prof. Dr. Thomas Nisters von der Universität zu Köln referierte über gängige Modelle und ihre Kritik in seinem Vortrag „Philosophieren mit Grundschüler_innen“.

Aus aktuellem Anlass berichteten der Fachberater für Werte und Normen, Thorsten Schimschal, sowie der zuständige Fachreferent aus dem Kultusministerium, Jens Aden, über den aktuellen Stand der Einführung des Faches Werte und Normen an Grundschulen.

In den Diskussionen wurde ein relativ breiter Konsens deutlich, dass es einen Unterricht für alle geben sollte, der sowohl Anteile von Ethik- als auch Religionskunde-Unterricht umfassen sollten. Als Grundlage diente hierfür der Beitrag von Urs Schellenberg (PH Zürich), der ein mögliches Modell – das Fach ERG in der Schweiz – vorstellte.

Den Abschluss der Vorträge bildete ein Workshop des Fachberaters für Philosophie, Wilhelm Heim, über die Möglichkeit der Wertebildung in Jahrgang 5 mit unterrichtspraktischen Vorschlägen.

Die Veranstalter zeigten sich sehr zufrieden mit der kostenlosen Zoom-Veranstaltung. Der niedersächsische Fachverband Werte und Normen hat bereits angekündigt, im kommenden Jahr eine Landestagung zum Thema Technik-Philosophie ausrichten zu wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.