Werte und Normen

Vielen Eltern und Schülern sind die Fächer Ethik oder Religionslehre geläufig. In Berlin gibt es auch das Fach Lebenskunde.

Aber was ist Werte und Normen? Welche Inhalte werden behandelt? Worin besteht der Unterschied zum Beispiel zu Ethik, das in anderen Bundesländern angeboten wird?

Zunächst: Werte und Normen übernimmt in Niedersachsen die Rolle, die die Fächer Ethik, praktische Philosophie oder LER in anderen Bundesländern haben. Allerdings werden in Werte und Normen gemäß des Staatsvertrages zwischen dem Land Niedersachsen und dem Humanistischen Verband Deutschland – Niedersachsen besonders auch religionskundliche Inhalte behandelt.

Wir möchten Ihnen in der folgenden Grafik einen kurzen Überblick über die Inhalte und Methoden des Faches Werte und Normen geben. Das Fach ruht auf vier inhaltlichen Säulen: Wertevermittlung, Denkgeschichte der Philosophie, Religionskunde sowie ethisch reflektiertes Handeln. Getragen und vermittelt werden diese Inhalte durch verschiedene Methoden, unter anderem aus den Bereichen Soziales Lernen und Philosophieren mit Kindern.

Darüber hinaus werden auch Bezüge zu Fächern wie Geschichte, Politik oder zu Methoden des Konfliktmanagements hergestellt.

Werte und Normen ist mehr als Ethik und mehr als theoretische Philosophie!

Natürlich bietet das Fach Werte und Normen noch mehr Inhalte und methodisches Repertoire! Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an!